Makita HR2631FT13/J

Makita HR2631FT13/J

Der Bohrhammer mit der Modellnummer Makita HR2631FT13 wird vom Hersteller als leichter und effektiver Bohrhammer mit hoher Bohrleistung beworben. In diesem Artikel gehen wir den Werbeversprechen genauer auf den Grund.

Wie bei einigen Schlagbohrmaschinen von Makita, gibt es auch bei diesem Bohrhammer zwei verschiedene Modelle, die sich jedoch nur im Lieferumfang unterscheiden. bei dem Modell HR2631FT13 wird die Maschine in einem Standard Alukoffer geliefert. Bei dem Modell HR2631FTJ hingegen in einem sogenannten “Macpac”. Das ist ein Koffer, der mit beliebig vielen anderen Macpacs gestapelt und arretiert werden kann. Die technischen Spezifikationen der Modelle sind inhaltsgleich.

Der HR2631FT13/J von Makita Makita Kombihammer für SDS-Plus 26 mm im Alukoffer, HR2631FT13

Haptik

Das schwarz-blaue Design des HR2631FT13 lässt sofort darauf schließen, dass es sich um ein Makita Gerät handelt. Die Verarbeitung des 3,1 kg Bohrhammers wirkt trotz, dass der japanischen Qualitätshersteller viel Plastik und kaum Metall verwendet, hochwertig. Der Bohrhammer hat eine Gesamtlänge von 38,5- und eine Gesamthöhe von 20,5 cm. Das Arbeiten über Kopf ist bei den Abmessungen und dem Gewicht gut möglich.

Das Arbeiten mit der Maschine bringt durch die spürbare Kraft des Bohrhammers und raschen Bohrfortschritt eine Menge Spaß. Erstaunlich ist, dass beim Ausführen von vermeintlich anspruchsvolleren Arbeiten wie dem Klopfen von Schlitzen oder dem Entfernen von Putz kaum Vibrationen oder Rückschlage zu spüren sind. Das liegt maßgeblich an der Anti-Vibrations-Technologie kurz “AVT”, auf die wir im nächsten Kapitel genauer eingehen.

Die Präzision des Bohrfutters im Vollbetrieb ist sehr gut. Bei Nulllast kann es jedoch vorkommen, dass das Bohrfutter nicht ganz rund läuft bzw. etwas “eiert”. Dies ist jedoch auch bei Bohrhämmern anderer Marken nicht untypisch. Bereits beim Betrieb der Maschine zentriert sich der Bohrhammer automatisch. Ein Ausfransen oder gar Ausbrechen der Löcher ist hier nicht der Fall.

Technische Details und Lieferumfang

Der Kombihammer Makita HR2631FT13 führt 800 Watt mit ins Feld. Kombiniert mit der Schlagkraft von 2,4 Joule lassen sich problemlos Fliesen und Fliesenkleber entfernen, Dosen senken, Kernlochbohrungen durchführen, Mauerschlitze für Kabelleitungen erstellen oder natürlich Löcher in div. Materialien bohren.

Wie bereits erwähnt besitzt der Bohrhammer eine Anti-Vibrations-Technologie (AVT). Durch ein Gewicht in der Maschine, das dazu dient die Masse am Schlagwerk auszugleichen werden Rückschläge absorbiert. Das wirkt sich positiv auf die Nutzung der Maschine auf, sodass das bekannte “Kribbeln” in den Händen beim längeren Arbeiten weniger vorkommt.

Eine Besonderheit des Bohr- bzw. Kombihammers ist auch, dass das SDS-Plus Bohrfutter durch ein mitgeliefertes Schnellspannbohrfutter ausgetauscht werden kann. So ist es möglich, gängiges, zylindrisches Zubehör zu verwenden.

 

SDS-Plus Bohrfutter                                                                                           Schnellspannbohrfutter

Makita Kombihammer für SDS-Plus 26 mm im Alukoffer, HR2631FT13 Makita Kombihammer für SDS-Plus 26 mm im Alukoffer, HR2631FT13

 

 

  

 

 

Im vorderen Bereich ist die Maschine mit einer LED ausgestattet, sodass das Bohren bei nicht optimaler Sicht leichter ist.

Neben dem Schnellspanntbohrfutter ist im Lieferumfang auch ein Tiefenanschlag, ein 5-teiliges SDS-Plus Bohrset, ein Zusatzgriff und je nach Modell ein Alukoffer oder ein stapelbarer Macpac enthalten. Das mitgelieferte Bohrset ist unserer Meinung nach aber kaum zu gebrauchen. Wir empfehlen daher lieber auf dieses hier zurückzugreifen.

Für erfahrene Heimwerker

Bei diesem Bohrhammer handelt es sich um ein kraftvolles, knapp 3 kg schweres Modell. Das Arbeiten überkopf liegt somit noch im Rahmen des Möglichen. Gerade Heimwerker, die schon einige Erfahrung im Bereich, Schlagbohren, Stemmen und Meißeln gemacht haben dürften an diesem Modell Gefallen finden. Egal ob Dosen setzen, Schlitze klopfen oder Fliesen stemmen. Es gibt wohl kaum einen Einsatzbereich, für den der Makita HR2631FT13 nicht in Frage kommt.

Fazit Makita Bohrhammer HR2631FT13

Makita hat bei diesem Bohrhammer unserer Ansicht nach einiges richtig gemacht. Natürlich überzeugt das Gesamtpaket aus Leistung und Haptik. Aber gerade die für Bohrhämmer nicht standmäßigen Funktionen wie die integrierte LED oder die Möglichkeit das Bohrfutter auszutauschen zeigt, dass der Hersteller hier an die Kunden denkt. Gewünscht hätten wir uns, dass im Gehäuse mehr Metall verarbeitet worden wäre. Auch dürfte es für Makita ein Leichtes sein, den mitgelieferten Tiefenanschlag anstatt aus Plastik in einer robusteren Variante zu liefern.

Wir haben gehört, dass bei der Arbeit mit der Makita HR2631FT13 mit einem Augenzwinkern nicht mehr von Stahlbeton sondern von “Butterbeton” gesprochen wird. Von uns gibt es eine Kaufempfehlung.

Makita HR2631FT13/J

8.5

Präzision Bohrfutter

8.0/10

Lautstärke

8.0/10

Für Heimwerker

10.0/10

Für Profis

7.5/10

Preis / Leistung

9.0/10

Vorteile

  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Wechselbares Bohrfutter
  • LED vorhanden
  • Kompakte Bauweise

Nachteile

  • Macpac Variante erheblich teurer
  • Tiefenanschlag aus Plastik

Letzte Aktualisierung am 27.03.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API