Bosch GBH 2-26 F Professional

Produkttest: Bosch GBH 2-26 F Professional

Der Bosch GBH 2-26 F Bohrhammer ist ein Allrounder, der mit seinen 2,9 kg vor allem durch seine kompakte Bauweise besticht. Es gibt zwei verschiedene Modelle mit den Bezeichnungen GBH 2-26 und GBH 2-26F* . Der Unterschied ist, dass bei dem Modell mit dem Zusatz „F“ das Bohrfutter gewechselt werden kann. So kann bspw. von SDS-Plus auf das mitgelieferte Schnellspannfutter ausgetauscht werden. Weitere geringfügige Unterschiede gibt es z.B. was die Länge und das Gewicht der Maschine angeht.

Wir haben den GBH 2-26 F einem umfangreichen Praxistest unterzogen und beschreiben in dem Artikel für wen sich der Bohrhammer geeignet, und für welche Arbeiten der Boschhammer eingesetzt werden kann.

Bosch GBH 2-26 F. Erhältlich bei Amazon*
Kompakt – Robust – Zuverslässig. Der Bosch GBH 2-26 F*

Der GBH 2-26 F von Bosch

Haptik

2,9 kg | L: 40,7 cm x H: 21 cm

Der Bosch GBH 2-26 F ist 40,7 cm lang und 21 cm hoch. Er wiegt 2,9 kg und gilt im Bohrhammer-Segment als Mittelgewicht.

Die Verarbeitung des Boschhammers lässt keine Wünsche offen. Er ist solide gebaut und wirkt sehr kompakt. Die Maschine hat einen guten Schwerpunkt und liegt daher sehr gut in der Hand. Die 3kg fallen im wahrsten Sinne des Wortes kaum ins Gewicht.

Das Schlagwerk des GBH 2-26 F. Präzisionsarbeit von Bosch*

Dank der üppigen Kabellänge von etwa 4 Metern ist auf der Baustelle nahezu jede Steckdose gut zu erreichen. Das Kabel ist mit einer Kugeltülle versehen, was wir sehr gut finden. Durch die Kugel wird das Kabel im Vergleich zu einem Bohrhammer ohne Kugeltülle sehr flexibel, was beim Bohren angenehm ist. Weiterhin werden dadurch Kabelbrüche erheblich reduziert.

Die Drehzahl lässt sich durch den Gasgebeschalter variabel handhaben und auch arretieren. So ist bspw. das Anbohren bzw. konstantes Bohren auf niedrigen Drehzahlen möglich.

Der Schalter um die Bohrrichtung zu ändern befindet sich wie üblich bei den Boschgeräten am oberen Ende der Maschine. Wird die Richtung geändert, dreht sich die Bürstenplatte vollständig mit. Das hat den Vorteil, dass sowohl recht- als auch links mit der gleichen Kraft gebohrt bzw. gehämmert wird. 

Technische Details und Lieferumfang

830 Watt | 2,7 Joule | Bohr- Schlagbohr- und Meißelfunktion

Der Bosch Bohrhammer hat eine kraftvolle Nenneingangsleistung von 830 Watt und eine Schlagstärke von 2,7 Joule. Damit lassen sich diverse Arbeiten wie Bohren in Stahlbeton oder Löcher mit erheblichem Durchmesser in Holz bohren. Dank der Meißelfunktion können auch problemlos Fliesen von der Wand entfernt werden.

Der Boschhamer GBH 2-26 F inkl. Zubehör*

Der Bosch GBH 2-26F*  im Vergleich zum GBH 2-26 eine wechselbares Bohrfutter. Dadurch kann sehr bequem zwischen dem SDS-Plus Bohrfutter und dem Schnellspannbohrfutter für Standard-Spiralbohrer gewechselt werden. Leider ist diese Funktion beim Modell GBH 2-26 nicht nachträglich- etwa durch den Zukauf eines Schnellspannbohrfutters nutzbar.

Durch die Vario-Lock-Funktion, lässt sich der Meisel in die 12 verschiedene Richtung fixieren und ist somit flexibel der jeweiligen Arbeitsposition anpassbar.

Im Lieferumfang sind neben dem SDS-Plus- und Schnellspannbohrfutter auch ein Tiefenanschlag aus Metall, ein Zusatzhandgriff, ein Maschinentuch und ein Handwerkerkoffer enthalten.

 

Bohrdurchmesser des GBH 2-26 F

Holz:30 mm
Hohlbohrkronen in Mauerwerk:68 mm
Hammerbohren Beton:4 – 26 mm
Hohlbohrkronen in Beton:68 mm
Metall:13 mm

Der GBH 2-26 F im ausführlichen Test

Für unseren Test, haben wir uns den GBH 2-26F*  im Handwerkerkoffer gekauft. Im Bekanntenkreis gab es eine große Baustelle, in der eine Halle erweitert und umgebaut wurde,  weshalb wir den Praxistest dorthin verlagerten. An dem Tag sollten diverse Bohrungen gemacht und Kabelschlitze für Leerrohre erstellt werden. Auf der Baustelle waren mehrere Personen beschäftigt und diverse Bohrhämmer im Einsatz. Unser professioneller blauer Bosch-Bohrhammer zog die Aufmerksamkeit auf sich und schon nach kurzer Zeit wurde dieser auch von anderen Personen auf der Baustelle für viele kleinere- und größeren Bohr- und Meißelarbeiten genutzt. Das Feedback, das wir erhalten haben war durchweg positiv.

Schlagbohren

SDS-Plus | langes Zubehör | Bohrkronen

Die Aufgabe

Für den ersten Test haben wir in den GBH einen 60 cm langen Bohrer mit einem Durchmesser von 20 mm eingespannt. Hiermit haben wir die Außenwand der Halle bearbeitet und ein Loch für eine Elektroleitung gebohrt. Das hat einige Zeit in Anspruch genommen, was auch daran lag, dass wir die Bohrung auf einer Leiter, einhändig und über Kopf machen mussten, da sich das Loch in 2-3 Meter direkt unter der Dachsparre befand.

Im nächsten Schritt sollte mit einer Bohrkrone mehrere Löcher in die Außenwand gebohrt werden. Wie sich der GBH 2-26F*  im Test schlug, erfahren Sie im nächsten Kapitel.

 

In der Praxis

Hier kamen die Stärken des GBH 2-26 F zum Vorschein. Durch die kompakte Größe und perfekte Gewichtsverteilung, war es überhaupt erst möglich eine solche Arbeit durchzuführen. Mit einer größeren Geräteklasse wäre unser Vorhaben wohl gescheitert. Der Boschhammer hat ruhig und konstant seine Schläge abgegeben was die Führung der Maschine mit einer Hand und über dem Kopf erheblich erleichterte. Wir haben auch schon sehr günstige Discounter Bohrhämmer getestet und wissen daher, dass das gute Handling keine Selbstverständlichkeit ist. Auf diese Weise lernen wie immer wieder unsere guten Qualitätsbohrhammer zu schätzen.

 

Auch mit Bohrkrone und Fräse macht der GBH 2-26 F beim Test eine gute Figur.*

Für die Bohrungen durch die Außenwand haben wir selbstverständlich das robuste SDS-Plus Bohrfutter und das entsprechende Zubehör verwendet. Wir hören auffällig oft, dass Bohrfutter von Bohrhämmern unrund laufen bzw. „eiern“ würden. Dies mag in Einzelfällen zutreffen. Oft ist es Unwissenheit, die den Nutzer zu diesem Trugschluss verleitet.
Im Vergleich zu zylindrischem Zubehör wird das SDS-Plus Zubehör in das Bohrfutter „eingeklickt“. Es ist daher nicht fest eingespannt, sondern hat etwas Spiel. Wird dann der Bohrhammer im Leerlauf betätigt, läuft das arretierte Zubehör nicht vollkommen zentriert.

Führen Sie den Bohrer jedoch an das Werkstück, merken Sie, dass sich dieser unter entsprechender Last zentriert. So ist es auch bei unserem GBH 2-26F*  von Bosch der Fall. Durch die nachgelagerte Zentrierung waren die Löcher präzise und rund.

Auch die Bohrungen mit sehr großem Bohrdurchmesser für die Außenbeleuchtung und Steckdosen in eine Außenwand waren für den Boschhammer ein Leichtes. Bevor es los ging, haben wir die Bohrkrone einer anderen Marke einhändig in das Bohrfutter gesteckt. Überrascht hat uns wie schnell die großen Löcher gebohrt waren. Bevor wir richtig loslegen konnten, war auch dieser Test schon mit Auszeichnung abgeschlossen.

Meißeln

Schlitze klopfen – Ytong, Mauerwerk, Beton | Stemmen

Auch die Meißelfunktion des Boschhammers bereitet dem Heim- und Handwerker viel Freude. Durch die Vario-Lock Funktion lässt sich der Meißel in eine von 12 Positionen einstellen. Wem das nicht reicht, der kann den Gasgebeschalter betätigen und so die Meißelposition noch präziser einstellen. Dass dies überhaupt möglich ist, liegt an dem sehr fein eingestellten und austarierten Gasgebeschalter. Damit lässt sich die Drehzahl perfekt an die entsprechenden Arbeiten anpassen.

Schlitze in Beton, Ziegelstein und Mauerwerk zu klopfen ist für den GBH 2-26F*  aufgrund der Leistung überhaupt kein Problem. Auch entfaltet der Bohrhammer beim Wegstemmen von Material wie Fließen seine volle Kraft und Wirkung. Wir wollten jedoch wissen, wie das Profi-Gerät auf Porenbeton wie Ytong reagiert?

Schlitze für Leerrohre in Mauerwerk und Beton zu erstellen ist mit dem GBH 2-26 F eine Freude*

Meißeln in Ytong

Es sollte ein Schlitz für ein Leerrohr erstellt werden. Eine Mauernutfräse o.ä. war zunächst nicht zugelassen. Dadurch, dass das Material sehr porös ist und beim wegmeißeln sehr staubt, ist der Bohrhammer nicht das optimale Werkzeug. Wir hatten dein Eindruck, dass der Bohrhammer mit dem Material unterfordert war. Durch den dauerhaften Betrieb wurde das Gerät auch recht schnell warm, weshalb wir ihm eine kurze Pause gönnten. Wenn Sie viele Meter Kabel Unterputz in Ytong oder ähnliches Material verlegen möchten, empfehlen wir Ihnen die Schlitze zunächst mit einer Mauernutfräse vorzuziehen. Dies hat den Vorteil, dass der Staub gleich abgesaugt wird. Anschließend lassen sich die Schlitze mühelos mit dem GBH 2-26 F herausmeißeln.

 

 

 

Häufig gestellte Fragen zum GBH 2-26 F

Immer wieder erreichen uns Fragen zur Bosch GBH 2-26F* . Wir haben Ihnen die häufigsten Fragen aufgelistet und beantwortet. Wenn Sie weiter Fragen haben, schreiben Sie uns gerne eine E-Mail an info@bohrmaschine-kaufen.de

 

Was ist der Unterschied zwischen der GBH 2-26 und der GBH 2-28

Der Hauptunterschied liegt in der Leistung. Der GBH 2-28 hat 50 Watt mehr Leistung und mehr 0,5 Joule. Das entspricht einer 15% höheren Einzelschlagstärke. Preislich gesehen ist der Unterschied mit knapp 30 EUR kaum merkbar. Den Bericht zum GBH 2-28 F finden Sie hier. Alternativ direkt auf Amazon * .
Bitte beachten Sie auch, dass beide Maschinen kein Schnellspannbohrfutter, sondern nur ein SDS-Plus Bohrfutter haben. In der „F-Variante“ (die wir jeweils vorstellen) ist der Wechsel zwischen den Bohrfuttern möglich.

Wie lange hat man Garantie auf den GBH 2-26 F?

Die normale Garantiezeit auf ein Neugerät liegt bei 2 Jahren. Registrieren Sie sich jedoch innerhalb von 4 Wochen nach dem Kauf auf der Bosch-Website, verlängert sich die Garantie auf 3 Jahre.

Warum zentriert sich der Bohrer nicht im Leerlauf und eiert?

Der Bohrer zentriert sich erst unter Last. Das liegt daran, dass der Bohrhammer SDS-Plus Zubehör aufnimmt und daher etwas Spiel hat und im Vergleich zu zylindrischem Zubehör nicht fest eingespannt ist.
Das ist aber ganz normal und keinen Grund zur Besorgnis. Achten Sie bitte auch auf professionelles Zubehör. Dann sollte der Bohrer nicht unrund laufen.

Wofür steht das „F“ im Modellnamen?

Das „F“ in GBH 2-26 F steht als Kürzel dafür, dass der Bohrhammer auf ein Schnellwechselbohrfutter umgerüstet werden kann. Dies ist neben dem SDS-Plus Bohrfutter auch im Lieferumfang enthalten.

 

Der Boschhammer GBH 2-26 F Professional im Einsatz
Der Boschhammer GBH 2-26 F Professional im Einsatz*

Für ambitionierte Heimwerker

Der Bohrhammer ist ideal für erfahrene Heimwerker geeignet, die größere Projekte angehen möchten wie ein Haus bauen oder umfangreich sanieren. Mehrere Stunden Löcher bohren, Schlitze klopfen und Fliesen entfernen stellen für diesen Bohrhammer keine Herausforderung dar. Dies hat der Test des GBH 2-26F*  eindrücklich gezeigt.

Das Bohrverhalten der Maschine ist ruhig. Die Vibrationen verteilen sich durch den zweiten Griff und halten sich auch beim Schlagbohren in Grenzen, da diese aktiv gedämpft werden.

Fazit Test: Bosch Bohrhammer GBH 2-26 F

Besonders gefällt uns das wechselbare Bohrfutter des Boschhammers. Deshalb empfehlen wir auf das Modell GBH 2-26 F zurückzugreifen. Die GBH 2-26 ist zwar um einiges günstiger, hat diese Funktion aber nicht. Hier lohnt es sich definitiv etwas mehr Geld in die Hand zu nehmen.

Boschhammer GBH 2-26 F Handwerkerkoffer
Der Bohrhammer wird im robusten Handwerkerkoffer geliefert*

Etwas schade finden wir, dass der Bohrhammer „nur“ in einem Handwerkerkoffer geliefert wird. Unserer Meinung nach wäre bei einem Gerät dieser Klasse eine L-Boxx angemessen gewesen. Durch die vorhandenen Nuten einer L-Boxx lässt sich der Handwerkerkoffer jedoch auf diese stapeln. Das Anbringen einer weiteren L-Boxx auf den Handwerkerkoffer wiederum ist dann leider nicht möglich.

Wer einen Qualiätsbohrhammer sucht, der unter Dauerlast zuverlässig arbeitet und dazu noch ein super Preis-/Leistungsverhältnis hat, ist mit dem Bosch GBH 2-26 F Professional gut beraten. Alles in allem gibt es für dieses Gerät eine Kaufempfehlung* . Für Handwerker, die auf der Suche nach einem Bohrhammer mit noch mehr Leistung sind, lohnt sich Blick zum GBH 4-32 DFR* . Dieser Boschhammer ist zwar doppelt so teuer, hat aber nochmals deutlich mehr Leistung.

Bildergalerie Bosch GBH 2-26 F

Bosch GBH 2-26 F Professional

9.3

Präzision Bohrfutter

9.0/10

Lautstärke

8.5/10

Für Heimwerker

10.0/10

Verarbeitung

10.0/10

Preis / Leistung

9.0/10

Vorteile

  • Wechselbares Bohrfutter beim GBH 2 26 F
  • Sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis
  • Nur 2,9 kg Gewicht, dadurch ist Überkopf arbeiten möglich
  • Sehr flexibel einsetzbar

Nachteile

  • Nur Handwerkerkoffer im Lieferumfang enthalten und keine L-Boxx

Ein Gedanke zu „Produkttest: Bosch GBH 2-26 F Professional

  1. Hallo,
    danke für den Beitrag und den ausführlichen Test! Finde auch, dass der GBH 2-26 F ein klasse Bohrhammer ist. Sehr gut handelbar und dabei noch ordentlich Leistung. Bosch halt 😉
    Viele Grüße
    M. Raske

Schreibe einen Kommentar