Makita DDF483

Makita DDF483

Der Akku-Bohrschrauber Makita DDF483 ist ein Insider-Tipp. Wir erhielten diesen von einem befreundeten Landschaftsgärtner. Er und seine Kollegen aus dem Bau- und Schreinergewerbe schwören auf das ausdauernde Kraftwunder aus dem Hause Makita. Das wollten wir natürlich genauer wissen. Ein Testgerät gab uns der Maschinenführer aus dem Schwarzwald gleich mit. Beinahe jeden Tag arbeitet er mit Akku-Bohrschraubern wie dem Makita DDF483 und kann somit aus beispielloser Praxiserfahrung sprechen. In diesem Test kommt der Makita auf den Prüfstand. Die Erfahrungen des Landschaftsgärtners und den geschulten Blick unserer Tester lassen wir einfließen, damit Sie eine optimale Kaufentscheidung treffen können.

Wir machen’s kurz

Ihre Zeit ist wichtig. Daher erhalten Sie hier die Fakten zum Makita DDF483 Akku-Bohrschrauber in Kurzfassung:

  • Extreme Leistung dank bürstenlosem Motor
  • Kein Schlagwerk, zum Schlagbohren in Beton eignet sich die DHP453
  • Lange Nutzungsdauer dank riesigem 5.0 Ah Akku
  • Testergebnis: Sehr gut
  • Kaufen? Hier: Makita DDF483 bei Amazon* 
  • Hohe Nachfrage und begrenztes Angebot bei eBay und Amazon.

Ausstattung

Das wichtigste zuerst: im Folgenden gehen wir kurz auf die Ausstattung der DDF483 ein. Und da gibt es viel zu erzählen, denn Makita hat den Akkubohrschrauber mit innovativen Technologien vollgepackt.

Bürstenloser Motor

Makita Akkubohrschrauber
Makita DDF483mit 5Ah Akku und Bithalter*

Ein 18 Volt Motor ist mittlerweile Stand der Technik. Doch mit der Erfindung von bürstenlosen (engl. brushless) Motoren setzte Makita noch einen drauf. Die herkömmlichen Kohlebürsten sind kleine Schleifkontakte. Über diese Kontakte wird der rotierende Teil des Motors mit Strom versorgt. Ein Magnetfeld entsteht und der Motor dreht sich. Diese Funktionsweise geht auf Erfindungen aus dem Jahre 1837 zurück! Leider nutzen sich die Schleifkontakte mit der Zeit ab und müssen ersetzt werden. Auch dämpft die entstehende Reibung den Wirkungsgrad: Die Maschine verliert an Kraft und die Akkus sind schnell leer. Der bürstenlose Motor schafft Abhilfe: Er ist wartungsfrei, stärker, leichter und schont den Akku. Damit ist der DDF483 vielen Kontrahenten einen Schritt voraus.

Akku mit 5Ah

5Ah Akku des DDF483 Akku-Bohrschraubers
Lange Laufzeit dank riesigem 5.0 Ah Akku

Die Einheit Amperestunden (Ah) gibt die maximale Ladung des Akkus an. Je größer diese Kennzahl, desto länger kann der Akkubohrschrauber zwischen zwei Ladevorgängen genutzt werden. Größen zwischen 1Ah und 3Ah sind bei Konkurrenzprodukten üblich. Die Makita DHP453 beispielsweise kann nur mit 1.5Ah und 3Ah Akkus geliefert werden. Uns gefällt am Makita-Akkusystem, dass die Ladestandanzeige am Akku verbaut ist. Bei Bosch muss der Akku leider immer erst in den Schrauber eingesetzt werden, um den Ladestand zu ermitteln. Die Akkus von Makita können Sie übrigens in alle 18 Volt Makita-Geräte einsetzen. Dabei müssen Sie auch nicht auf die Amperestunden achten. Wenn Sie bereits ein anderes Makita Gerät mit 18 Volt-System besitzen, können Sie auch den DDF483 ganz ohne Akku bestellen. Das spart Geld und schont die Umwelt.

Doppel-LED mit Nachglimmfunktion

Die Ausleuchtung des Arbeitsbereichs ist bei diesem Gerät ungewöhnlich: Gleich zwei Hochleistungs-LEDs hat Makita dem DDF483 spendiert. Diese sind extrem hell. Dadurch ist selbst bei Arbeiten im Dunkeln ein großer Bereich gut ausgeleuchtet. Die LEDs glimmen außerdem nach, sodass Sie nach der Schraubarbeit das Arbeitsergebnis begutachten können.

Gürtelclip

DDF483 Gürtelclip
Gürtelclip der Makita DDF483*

Dass Makita seine DDF für Handwerker und Profis auslegt, zeigen viele Details. Nützlich ist beispielsweise, auch der Gürtelclip. Mit diesem können Sie die Maschine einfach an ihren Gürtel hängen und so mit freien Händen arbeiten. Das ist insbesondere bei Arbeiten auf der Leiter sehr hilfreich.

Varianten des Makita DDF483

Der Akku-Bohrschrauber ist in verschiedenen Varianten erhältlich, die wir in der folgenden Tabelle darstellen. Bitte beachten Sie, dass nur bei der Variante RTJ das Ladegerät mitgeliefert wird. Sie vermissen die Schlagbohrfunktion für Bohrungen in Beton? Dann sollten Sie unbedingt auch einen Blick auf die Makita DHP453*  werfen. Sie ist unsere klare Empfehlung im Akku-Schlagbohrschrauber Test. Wenn Sie Geld sparen möchten, können Sie auch den 5 Ah Akku und das Ladegerät*  für 113,89 EUR und den Schrauber ohne Ladegerät einzeln (Tabelle links oder rechts) erwerben. Die Ersparnis gegenüber dem Set (Tabelle Mitte) liegt bei über 100,-€. Sie erhalten dann aber auch keinen Koffer und nur einen Akku!

Makita Akku-Bohrschrauber (ohne Akku/Ladegerät, 410 W, 18 V) DDF483Z
Profi-Tipp
Makita DDF483RTJ Akku-Bohrschrauber 18 V / 50Ah mit 2 Akkus und Ladegerät im MAKPAC, 410 W, türkisschwarz, mit 2X 5,0 Ah
Makita Akku-Bohrschrauber (18 V, SystemKIT mit 1 Akku 1,5 Ah, ohne Ladegerät, im MAKPAC) DDF483Y1J
Name
Makita
DDF483Z
Makita
DDF483RTJ
Makita
DDF483Y1J
Bewertungen
Akkus
Ohne
2 x 5.0 Ah
1 x 1.5Ah
Preis
ab 94,77 EUR
328,99 EUR
ab 85,99 EUR
Mit Ladegerät
Mit MAKPAC-Koffer
Gewicht
1 kg
1,5 kg
1,3 kg
Makita Akku-Bohrschrauber (ohne Akku/Ladegerät, 410 W, 18 V) DDF483Z
Makita
DDF483Z

ab 94,77 EUR

Profi-Tipp
Makita DDF483RTJ Akku-Bohrschrauber 18 V / 50Ah mit 2 Akkus und Ladegerät im MAKPAC, 410 W, türkisschwarz, mit 2X 5,0 Ah
Makita
DDF483RTJ

328,99 EUR

Makita Akku-Bohrschrauber (18 V, SystemKIT mit 1 Akku 1,5 Ah, ohne Ladegerät, im MAKPAC) DDF483Y1J
Makita
DDF483Y1J

ab 85,99 EUR

Qualität, Verarbeitung & Praxistest

Trotz dem schweren 5 Ah Akku liegt der Schrauber hervorragend in der Hand. Das liegt daran, dass der bürstenlose Motor leichter ist und damit den schweren Akku ausgleicht. Der DDF483 ist perfekt verarbeitet: Das Bohrfutter eiert nicht und ist extrem präzise. Des Weiteren sind die Spaltmaße so gering, dass es Staub und Feuchtigkeit schwer haben einzudringen.

Mit 40 Nm Drehmoment und einer satten Bohrleistung von bis zu 36 mm in Holz, ist die Kraft beim Schrauben und Bohren beachtlich. Auch in dieser Disziplin vergeben wir deshalb die höchste Punktzahl. Einziges Manko: der Drehzahlschalter spricht etwas zu schnell an. Ungeübte Nutzer geben sofort Vollgas. Es dauert ein bisschen, bis man den Dreh raus hat und gefühlvoll losschraubt.

Zubehör der Makita DDF483

Profi-Akkuschrauber werden in der Regel ohne weiteres Zubehör geliefert. Das liegt daran, dass gutes Zubehör sehr teuer ist und viele Handwerker schon eine gut ausgestattete Werkstatt haben. Daher empfehlen wir den folgenden Zubehörkasten, wenn Sie noch nicht ausgerüstet sind. Es handelt sich um hervorragende Bohrer und Bits der Marke Makita. Da sie im MAKPAC geliefert werden, lassen sie sich auch mit dem Koffer des DDF483 zusammenstecken. Dadurch ist endlich Ordnung in der Werkstatt.

Angebot
Makita B-43044 Bohrer Bit Set 66tlg. im MAKPAC
  • Abgerundete Gehäuse und Griffkanten für besseres Handling und erhöhten Tragekomfort
  • MAKPAC-Systemkoffer sind in vier Größen erhältlich. Das System wird fortlaufend für eine Vielzahl von Maschinen ausgebaut
  • Mit vier versenkbaren Verschlüssen werden aus Einzelkoffern fest verbundene Stapel, die sich bequem transportieren und verstauen lassen
  • Kombinierbar mit anderen am Markt befindlichen Standard-Systemen

Bilder des Makita DDF483

Makita DDF483 – Ein Fazit

Der Akkuschrauber von Makita ist ein klarer Tipp für Handwerker und Heimwerker, die gerne mit hochwertigem Werkzeug arbeiten. Unterschiedlichste Aufgaben lassen sich souverän und ordentlich erledigen. Dazu zählen Beispielsweise:

  • Terrassenbau
  • Möbelbau
  • Innenausbau
  • Bohrungen in Holz, Fliesen, Metall und Stahl
  • Bohrungen mit Forstnerbohrer

Von uns gibt es daher einen Daumen nach oben und eine klare Kaufempfehlung.

Wer auf eine Schlagbohrfunktion nicht verzichten kann, sollte sich auch den Test zur etwas stärkeren Makita DHP453 ansehen.

 

 

Makita DDF483

9.2

Verarbeitung

9.2/10

Kraft

9.8/10

Präzision

8.9/10

Preis

8.1/10

Akku

10.0/10

Vorteile

  • Geheimtipp
  • Viel Kraft
  • Hohe Qualität
  • Großer Akku
  • Bürstenloser Motor

Nachteile

  • Preis ist eher auf Gewerbe ausgelegt
  • Keine Schlagbohrfunktion

2 Gedanken zu „Makita DDF483

Schreibe einen Kommentar